Wie geht Klasse2000 mit der Corona-Krise um?

Nach und nach öffnen die Schulen in allen Bundesländern wieder. Die Kinder werden zeitweise unterrichtet, in kleinen Lerngruppen und unter strengen Hygienemaßnahmen. Unser Ziel ist es, die Kinder und Schulen in den kommenden Monaten so gut wie möglich bei der Gesundheitsförderung zu unterstützen.

Wir bitten die Klasse2000-Gesundheitsförder:innen, mit den Schulen eine Verschiebung der noch ausstehenden Stunden ins nächste Schuljahr zu vereinbaren und die Inhalte dann nachzuholen. Das ist bei den 4. Klassen nicht mehr möglich – hier arbeiten wir an Wegen, wie zumindest die Abschluss-Stunde unter Hygienebedingungen oder digital stattfinden kann.

Die Kinder können KLARO jederzeit unter www.klaro-labor.de „besuchen“. Auf unserer neuen Internetplattform finden sie Bewegungspausen und viele Inhalte aus unserem Programm, interaktiv und spielerisch. Zurzeit ist der Zugang ohne Passwort möglich. Schauen Sie doch mal rein!

Für das neue Schuljahr bereiten wir uns auf Unterricht unter den besonderen Hygienemaßnahmen vor. Gleichzeitig arbeiten wir mit Hochdruck am weiteren Ausbau unserer digitalen Angebote im KLARO-Labor.

Die Klasse2000-Geschäftsstelle ist täglich mindestens von 8-13 Uhr besetzt und auch per E-Mail gut erreichbar. (www.klasse2000.de/kontakt/)

Wir wünschen Ihnen alles Gute. Bleiben Sie gesund!

Stand: 06. Mai 2020