Wie geht Klasse2000 mit der Corona-Krise um?

Wo die Sommerferien noch nicht begonnen haben, gehen inzwischen alle Kinder wieder zumindest zeitweise zur Schule. Nach den Ferien soll überall wieder normaler Schulbetrieb stattfinden. Wir haben uns in den vergangenen Wochen auf verschiedene Szenarien vorbereitet, um die Kinder und Schulen bei der Gesundheitsförderung möglichst gut unterstützen zu können.

Im Schuljahr 2019/20 haben wir die Klasse2000-Gesundheitsförder:innen um die Verschiebung der noch ausstehenden Stunden ins nächste Schuljahr gebeten, um die Inhalte dann nachzuholen. Für die 4. Klassen haben wir Lösungen erarbeitet, wie zumindest die Abschluss-Stunde unter Hygienebedingungen oder digital stattfinden kann bzw. konnte.

 

Die Kinder können KLARO jederzeit unter www.klaro-labor.de „besuchen“. Auf unserer neuen Internetplattform finden sie Bewegungspausen und viele Inhalte aus unserem Programm, interaktiv und spielerisch. Zurzeit ist der Zugang ohne Passwort möglich. Schauen Sie doch mal rein!

 

Wir hoffen sehr, dass der Unterricht im neuen Schuljahr ganz regulär stattfinden kann. Für den Fall, dass es zeitweise oder regional zu Einschränkungen kommen wird, haben wir uns auf Unterricht unter den besonderen Hygienemaßnahmen vorbereitet. Gleichzeitig arbeiten wir mit Hochdruck am weiteren Ausbau unserer digitalen Angebote im KLARO-Labor. Mit gezielten Arbeitsanweisungen können sich Kinder dort eigenständig Themen erarbeiten.

 

Stand: 01. Juli 2020