Neue Kooperationsvereinbarung in Rheinland-Pfalz

Bildungsministerium, Sozialministerium, Lions Clubs und Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz empfehlen Klasse2000

Am 2.10.2015 wurde in der Bad Kreuznacher Hofgartenschule eine neue Kooperationsvereinbarung zur Förderung der Kindergesundheit in Rheinland-Pfalz unterzeichnet. Partner sind das Bildungsministerium, das Sozialministerium, die Lions Clubs sowie die Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz.

Gemeinsames Ziel ist die weitere Verbreitung von Klasse2000 an den Grund- und Förderschulen in Rheinland-Pfalz. Deshalb informieren die Ministerien in ihren jeweiligen Geschäftsbereichen über das Programm und empfehlen es Schulen, Gesundheitsämtern und Fachstellen für Suchtprävention. Der Lions-Distrikt 111-Mitte-Süd ruft seine Lions Clubs dazu auf, das Programm zu unterstützen, und die Landeszentrale für Gesundheitsförderung engagiert sich bei der Organisation von Klasse2000-Schulungen für Gesundheitsförderer.